Schlagwort-Archiv: Strategie

Daytrading: vorheriges Training möglich

Dass Daytrading gelernt sein muss, dürfte mittlerweile bekannt sein. Entsprechend existieren sogar Trainingsmethoden, mit denen sich Fehler vermeiden lassen.

Godmode-Trainer widmet sich diesem Thema und weist direkt darauf hin, dass erfolgreiches Daytrading deutlich mehr als nur das rechtzeitige Ein- und Aussteigen aus einzelnen Börsenpositionen ist.

Weiterlesen

Spannendes Daytrading -Seminar in Berlin

Wie funktioniert Daytrading? Und wie finde ich die richtige Strategie? Wo vielerorts mit unterschiedlichen Theorien gearbeitet wird, widmet sich ein neues Seminar in Berlin voll und ganz der Praxis.

Bei den Berlin Trading Days besteht die Möglichkeit, gleich fünf Tage an der Seite des Daytraders Giovanni Cicivelli zu verbringen. Anders, als bei anderen Seminaren dieser Art, handelt es sich um keine reine Online-Veranstaltung, sondern eine tatsächliche Begegnung.

Weiterlesen

Börsenentwicklung: Daytrading versus Fundamentaldaten

Daytrading und die Interpretation von Fundamentaldaten scheinen sich mehr und mehr auseinander zu bewegen. Ein Artikel spricht in diesem Zusammenhang sogar schon über „wirres Treiben an der Wallstreet„.

Die Rede ist von Finanztreff, wo über Kursrallyes berichtet wird, die gleichsam aus dem Nichts entstehen. Tatsächlich ist es jedoch so, dass Verfallstermine am Terminmarkt oder auch Monatsultimos stets zu Veränderungen in kurzfristigen Trends sorgten.

Weiterlesen

Daytrading: Backtesting als Erfolgsrezept?

Auf den ersten Blick erscheint Daytrading als lukrative Möglichkeit, um schnell viel Geld an der Börse zu verdienen. In der Praxis verlieren jedoch gerade Privatpersonen, was auch an mangelnder Strategie liegen kann.

Der Investor Verlag widmet sich dem Thema Backtesting und nimmt dabei das Daytrading im S&P 500 unter die Lupe. Hinter der Abkürzung verbirgt sich der Standard & Poor´s 500, ein Index, in dem sich die 500 größten US-Unternehmen an der Börse befinden.

Weiterlesen

Was unterscheidet Daytrading von Swingtrading?

Wenn in den Medien von Daytrading die Rede ist, fällt oftmals auch der Begriff Swingtrading. Tatsächlich handelt es sich jedoch keineswegs um Synonyme, sondern um unterschiedliche Strategien im Handel mit Wertpapieren.

Die Definitionen werden bei Stock World noch einmal deutlich gemacht. Das Daytrading bezieht sich – wie es der Name bereits sagt – auf den Handel mit Aktien oder anderen Wertpapieren, die an ein- und demselben Tag gekauft und wieder abgestoßen werden. Vielfach werden die Titel dabei sogar nur wenige Minuten gehalten.

Weiterlesen

Daytrading: morgendliche Vorbereitung bedeutsam

Auf den ersten Blick wirkt das Daytrading recht einfach. Man braucht schließlich „nur“ einen oder mehrere Titel zu kaufen und im Laufe des Tages wieder abzustoßen. Die Realität ist natürlich deutlich komplexer.

So gehört zum erfolgreichen Daytrading immer auch eine umfassende Vorbereitung. Wie es in der Daytraderecke heißt, sollte man eine tägliche Routine beachten, um Fehler zu vermeiden.

Weiterlesen

Daytrading: was sind eigentlich CFDs?

Im Bereich Daytrading fällt immer wieder der Begriff der CFDs. Dahinter verbirgt sich das englische „Contract for difference“ oder auch der Differenzkontrakt. Es handelt sich hierbei um ein Instrument zum Hebeln aber auch Absichern eines Depots.

Wie Börse Online erläutert, sind die CFD teilweise auch für Privatanleger geeignet, die damit ihre Depots gegen hohe Schwankungen absichern möchten. Die so genannten CFD-Hedges sind dabei stets Gegenpositionen zur vorhandenen Anlage, d.h. sie gewinnen, wenn die Anlage verliert und vice versa.

Weiterlesen

Daytrading: unbedingt Risiken beachten

Mit Daytrading lassen sich solide Gewinne verbuchen. So weit, so richtig. Doch sind immer auch die Risiken zu beachten, die einige Experten zu einer Abkehr von dieser Form des Börsenhandels bringen.

The Motley Fool widmet sich dem Thema Daytrading und spricht in diesem Zusammenhang von einem „rude awakening“ (auf Deutsch sinngemäß: unliebsamen Überraschungen).

Weiterlesen

Interessantes Video zum Daytrading veröffentlicht

Unter dem Titel „Keep it simple“ ist ein interessantes Video zum Thema Daytrading veröffentlicht worden. Es werden dabei sowohl die Vor- als auch die Nachteile dieser Handelsform erläutert.

In rund sechseinhalb Minuten lässt sich der erfahrene Börsen-Profi Achim Mautz in die Karten schauen und weist auch darauf hin, dass er nicht ausschließlich auf Daytrading setzt.

Weiterlesen

Daytrading oder nicht? Tipps für Börsenerfolg

Nachdem es in der jüngeren Vergangenheit immer wieder zu so genannten „Börsen-Crashs“ gekommen ist, finden sich im Internet zum Teil gute Tipps zur Vermeidung von Verlusten.

Ein Beispiel liefert der „Tagesspiegel„, in dem zunächst einmal über den V-Dax, das so genannte „Angst-Barometer“ gesprochen wird. Es zeigt sich hier, dass selbst eingefleischte Börsianer und Daytrading -Experten nervös sind, was jedoch langfristigen Anlegern keine Sorgen bereiten sollte.

Weiterlesen