Archiv für den Monat: Januar 2016

Daytrading: vorheriges Training möglich

Dass Daytrading gelernt sein muss, dürfte mittlerweile bekannt sein. Entsprechend existieren sogar Trainingsmethoden, mit denen sich Fehler vermeiden lassen.

Godmode-Trainer widmet sich diesem Thema und weist direkt darauf hin, dass erfolgreiches Daytrading deutlich mehr als nur das rechtzeitige Ein- und Aussteigen aus einzelnen Börsenpositionen ist.

Weiterlesen

Daytrading: DAX bald wieder im Aufwind?

Die derzeitige Talfahrt des Deutschen Aktienindexes (DAX) wirkt sich auch auf das Daytrading aus. Natürlich lässt sich auch beim kurzfristigen Handeln auf fallende Kurse setzen, doch lassen die positiven Prognosen Daytrader aufhorchen.

Entsprechende Voraussagen finden sich im Manager Magazin, wo gleich eine Reihe von Experten zitiert werden. Einer der Hauptgründe, die für eine Verbesserung sprechen, ist die anhaltend robuste Konjunktur.

Weiterlesen

Daytrading: viele Börsendienste verzichten

Wer als Händler an der Börse oder auch im Daytrading unterwegs ist, nutzt gelegentlich sicher einen so genannten Börsendienst oder Börsenbriefe. Es handelt sich hierbei um regelmäßig publizierte Analysen und Kaufempfehlungen.

Zugegeben: diese Dienste sind umstritten und zudem wird das Thema Daytrading oftmals vernachlässigt. Der Investor-Verlag greift dieses Phänomen auf und versucht es mit dem System 4 Portfolio anders zu machen.

Weiterlesen

Neues Jahr: Börsenkrise betrifft auch das Daytrading

Das neue Jahr 2016 beginnt gleich mit einem Paukenschlag für das Daytrading. In China wurde der Börsenhandel zwischenzeitlich sogar eingestellt, was in Shanghai bis dato noch niemals vorgekommen war.

Das Handelsblatt spricht von einem Fehlstart, der auch den Deutschen Aktienindex DAX mit satten 3,7 Prozent ins Minus trieb.

Weiterlesen