Archiv für den Monat: September 2015

Daytrading: China verspricht hohe Profite

Die Börsen in China gewinnen von Jahr zu Jahr an Bedeutung. Insbesondere das Daytrading verspricht hier hohe Profite – wird jedoch von der Regierung verboten.

Aufgegriffen wird das Thema im Wall Street Journal, wo darüber hinaus auch über andere Regierungsaktivitäten an den Chinesischen Börsen geschrieben wird. Vor allem die Stützkäufe nach dem „Crash“ der letzten Wochen und Monate hätten im Daytrading solide Gewinne bedeuten können.

Weiterlesen

Interessantes Video zum Daytrading veröffentlicht

Unter dem Titel „Keep it simple“ ist ein interessantes Video zum Thema Daytrading veröffentlicht worden. Es werden dabei sowohl die Vor- als auch die Nachteile dieser Handelsform erläutert.

In rund sechseinhalb Minuten lässt sich der erfahrene Börsen-Profi Achim Mautz in die Karten schauen und weist auch darauf hin, dass er nicht ausschließlich auf Daytrading setzt.

Weiterlesen

Daytrading oder nicht? Tipps für Börsenerfolg

Nachdem es in der jüngeren Vergangenheit immer wieder zu so genannten „Börsen-Crashs“ gekommen ist, finden sich im Internet zum Teil gute Tipps zur Vermeidung von Verlusten.

Ein Beispiel liefert der „Tagesspiegel„, in dem zunächst einmal über den V-Dax, das so genannte „Angst-Barometer“ gesprochen wird. Es zeigt sich hier, dass selbst eingefleischte Börsianer und Daytrading -Experten nervös sind, was jedoch langfristigen Anlegern keine Sorgen bereiten sollte.

Weiterlesen

Ausdauer als wichtiger Faktor im Daytrading

Auf den ersten Blick wirkt das Daytrading wie eine gute Möglichkeit, um schnell und einfach das sprichwörtlich „große Geld“ zu verdienen. Tatsächlich handelt es sich jedoch um harte Arbeit, bei der vor allem Langfristigkeit gefragt ist.

So vergleicht der Investor-Verlag die Teilnehmer am Daytrading gar mit „Marathonläufern“ und erwähnt explizit die erforderliche Ausdauer. Hintergrund ist, dass man nur schwerlich mit einigen wenigen Deals ausgesorgt haben wird und daher auf eine längerfristiges Engagement an der Börse setzen sollte.

Weiterlesen

Daytrading: Anonymer CIS verdient Millionen

Es klingt wie ein klassischer Internet-Hype und könnte auch ein solcher sein. Ein Japaner mit dem Pseudonym „CIS“ gilt als einer der erfolgreichsten Akteure im Daytrading und hat allein mit dem Börsencrash 34 Millionen US-Dollar gewonnen.

Wie Finanzen.net berichtet, schreibt der 36-Jährige auf seinem Twitter-Account über seine Erfahrungen mit dem Daytrading und die damit einhergehenden Erfolge. In Japan hat der Trader damit mittlerweile Kultstatus erreicht.

Weiterlesen